Hauptsponsor
Hauptsponsor
Hauptsponsor
Hauptsponsor

Home

News

YF United präsentierte ein wahrlich beeindruckendes Abschlussspiel der Vorrunde gegen FC Aemme A auf heimischem Boden. Von Anfang an war das klare Ziel, die Vorrunde ohne jegliche Niederlage zu beenden, und dieses Vorhaben wurde von unserer Mannschaft mit spürbarer Entschlossenheit verfolgt. Schon in den ersten Minuten des Spiels zeichnete sich deutlich ab, dass YF höchstwahrscheinlich die Kontrolle über das Geschehen übernehmen würde.

In der 16. Minute konnte sich Raphael Herrmann als Torschütze eintragen, nachdem der gegnerische Torwart in Schwierigkeiten geraten war und Jakuram Ramanesh den Ball geschickt abfangen konnte. Trotz einiger verpasster 100%iger Torchancen bis zum Treffer von Simon Zürcher in der 32. Minute, der von Jakuram Ramanesh bedient wurde, baute YF die Führung weiter aus. Zusätzliche Treffer durch Raphael Herrmann (37 Min) und Shiron Nallathamby (41 Min) verschafften uns eine komfortable 4:0-Halbzeitführung. Als Fazit der ersten Halbzeit bleibt anzumerken, dass der Gegner chancenlos war, jedoch die Chancenverwertung von YF optimiert werden könnte.

Mit dem Anpfiff zur zweiten Hälfte erzielte Raphael Herrmann erneut einen Hattrick, nachdem er eine präzise Flanke von Daniel Soares erhalten hatte. YF setzte weiterhin auf Angriff, und in der 49. Minute ging der lang ersehnte Fanwunsch in Erfüllung: Jakuram Ramanesh trug sich dank eines grossartigen Passes von Noel Zulliger, der zuvor einen exzellenten Ball von Elias Aerni erhalten hatte, in die Torschützenliste ein.

Mehrab Amiri erhöhte in der 64. Minute auf 7:0, nachdem er den Ball von Raphael Herrmann erhalten hatte. Durch eine Kopfballverlängerung von Elias Aerni in der 76. Minute sorgte Mehrab Amiri für das 8:0. Nur eine Minute später setzte sich erneut Raphael Herrmann auf dem linken Flügel durch, spielte den Ball in die Box, und der junge Erjon Balaj vollendete mit einem beeindruckenden Volley zum 9:0.

Das i-Tüpfelchen auf diese herausragende Leistung setzte Mehrab Amiri in der 90+3. Minute, indem er ebenfalls einen Hattrick erzielte. YF United beendete die Vorrunde mit einem souveränen 10:0-Sieg, und die Fans feierten die beeindruckende Leistung ihrer Mannschaft.

Mit einer beeindruckenden Tordifferenz von 40:6 und einem Vorsprung von 7 Punkten auf den Zweitplatzierten schuf sich YF eine komfortable Ausgangslage. Nun steht eine kurze Pause an, gefolgt von der Vorbereitung auf die kommende Rückrunde. Man of the Match: Simon, Marius, Elias, Raphael

Ein herzlicher Dank geht an all unsere Fans und Sponsoren, die uns tatkräftig unterstützt haben. Wir wünschen allen eine erholsame Pause. Ein besonderer Dank gilt unserem Matchballsponsor, der SEVEN LOUNGE BAR. Vielen Dank für die grosszügige Unterstützung.

Aktuelle Spiele

Sa 24.02.2024
14:00
YF United Huttwil 2017 (5.)
Trainingsspiele
Spielnummer 712737
Sportanlagen Waldeck - Hauptplatz, Thun-Lerchenfeld
18:00
YF United Huttwil 2017 (4.)
Trainingsspiele
Spielnummer 711653
Sportanlagen Waldeck - Hauptplatz, Thun-Lerchenfeld
Sa 02.03.2024
11:30
YF United Huttwil 2017 (4.)
Trainingsspiele
Spielnummer 717519
Allmend Bern - Kunstrasenfeld Allmend 2, Bern

Aktuelle Termine

Dokumente + Downloads